Stadt Markdorf

Seitenbereiche

Seite kleiner anzeigen Seite kleiner anzeigen Seite kleiner anzeigen Seite standard anzeigen Seite standard anzeigen Seite standard anzeigen Seite gr��er anzeigen Seite gr��er anzeigen Seite gr��er anzeigen

Seiteninhalt

Bekanntmachung zur öffentlichen Auslegung des Bebauungsplanes "Ferienchalets Wirthshof" und die örtlichen Bauvorschriften hierzu gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Gemeinderat der Stadt Markdorf hat in seiner öffentlichen Sitzung am 29.09.2020 den Entwurf zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Ferienchalets Wirthshof“ und die örtlichen Bauvorschriften hierzu mit Begründung jeweils in der Fassung vom 04.09.2020 gebilligt und für die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB sowie § 4 Abs. 2 BauGB gestimmt.

Der Entwurf zum Vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Ferienchalets Wirthshof“ (Stand 04.09.2020) mit Begründung (Stand 04.09.2020) einschließlich des Umweltberichts mit integriertem Grünordnungsplan und artenschutzrechtlichem Fachbeitrag (Stand 04.09.2020) sowie die schalltechnische Untersuchung (Stand: 04.09.2020) und der zugehörige geotechnische Kurzbericht (Stand 31.07.2019) liegen in der Zeit

Von Montag 12.10.2020 bis Freitag 13.11.2020

im Rathaus der Stadt Markdorf, Rathausplatz 1, Stadtbauamt, 2.OG, Zimmer 201, 88677 Markdorf während der allgemeinen Öffnungszeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Außerdem können alle Auslegungsunterlagen in der Fassung vom 04.09.2020 über diese Seite heruntergeladen werden.
Innerhalb der Auslegungsfrist können die Stellungnahmen sowohl schriftlich als auch mündlich zur Niederschrift abgegeben werden oder per Email an Frau Raffaela Tress, stadtbauamt(@)rathaus-markdorf.de. Für die Mitteilung der Abwägungsergebnisse ist die Angabe der Anschrift des Stellungnehmenden sinnvoll.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bleiben im Verfahren unberücksichtigt.
Den vollständigen Text der Bekanntmachung über die Offenlage finden Sie untenstehend zum Download.

Weitere Informationen

D115 - Ihre Behördennummer

Nutzen Sie die Rufnummer "115" im Bodenseekreis für die schnelle Erledigung Ihrer behördlichen Anliegen. Von A wie Abwasserbeseitigung bis Z wie Zweitwohnsteuer, die 115 weiß Bescheid.

115 - Ihre Behördennummer*

*Aus dem Festnetz und bei vielen Mobilfunkanbietern zum Ortstarif. Kostenlos bei Festnetz-Flatrate.

Notfallpraxen

Direktkontakt

Der Patientenservice
116117
Notfallpraxen finden

Bundesweite einheitliche Rufnummer: ohne Vorwahl, deutschlandweit und kostenlos

Termine auf einen Blick

Alle Veranstaltungen und Termine finden Sie auf einen Blick im Veranstaltungskalender.

Zum Kalender